Mangos aus Ghana


Die von uns in Ghana beschafften Mangos werden hauptsächlich von Kleinbauern angebaut. Die Ernte der Mangos konzentriert sich auf eine kurze Zeitspanne im Jahr und unterliegt starken Schwankungen. Die Folgen: Die Qualität der Früchte ist unterschiedlich und die Bauern haben kein stabiles Einkommen. Wir unterstützen in Ghana ein Projekt zugunsten der Bauernfamilien mit dem Ziel, den optimalen Erntezeitraum auszudehnen und die Erträge zu stabilisieren respektive zu steigern.

Vielen Kleinbauern fehlt das nötige agrarische Wissen für den bestmöglichen Anbau der Mangobäume. Mit unserer Unterstützung werden die Produzenten in der guten landwirtschaftlichen Praxis unterrichtet. Wir beteiligen uns auch an der Finanzierung eines externen Spezialisten, der den Bauern zeigt, wie der Mangoanbau mit einfachen Mitteln verbessert werden kann. Anschauungsunterricht bieten zwei Modellfarmen, auf denen die Bauern direkt mitverfolgen können, wie sich die optimierte Bewirtschaftung der Bäume auswirkt.
 
DE | EN | FR