Haselnüsse aus der Türkei

Haselnüsse sind für uns und die M-Industrieunternehmen ein äusserst wichtiger Rohstoff. Der Hauptteil dieser Haselnüsse beschaffen wir aus der Türkei, wo beinahe drei Viertel der weltweit gehandelten Haselnüsse angebaut werden. Die Erntezeit ist kurz und im steilen Gelände der Schwarzmeerküste sehr arbeitsintensiv. Daher sind die meisten der über 350’000 Haselnussbauern bei der Ernte auf Helfer angewiesen. Es handelt sich dabei in der Regel um Wanderarbeiterfamilien, die in der türkischen Landwirtschaft verschiedenste Arbeiten erledigen und von Ort zu Ort ziehen. Um die soziale Stellung dieser Menschen ist es nicht zum Besten bestellt. Die Entlohnung und Unterbringung der Erntehelfer oder die Kinderbetreuung während der Erntezeit müssen verbessert werden.

Deshalb haben wir uns gemeinsam mit weiteren Partnern zusammengeschlossen und mit UTZ einen Nachhaltigkeitsstandard für Haselnüsse erarbeitet. Die Einhaltung von internationalen sozialen Standards, die Bewusstseinsbildung sowie die Unterstützung der Bauern bei der professionellen Bewirtschaftung der Haselnussgärten sind zentrale Elemente dieses Standards. Bauern lernen beispielsweise die Haselnusssträucher korrekt zurückzuschneiden und den richtigen Einsatz von Pflanzenschutzmittel aber auch die Einhaltung von Vorgaben zur Entlohnung und Beherbergung von Wanderarbeitern. 2015 führten wir als einer der ersten Lieferanten weltweit UTZ-zertifizierte Haselnüsse im Sortiment ein. Mit dieser Mitarbeit haben wir massgeblich zur Markteinführung nachhaltiger Haselnüsse beigetragen. Das Engagement ist damit aber nicht beendet. Stets werden neue Farmer in das UTZ Programm für Haselnüsse aufgenommen, die ebenfalls unserer Unterstützung bedürfen.

Zusätzlich zum Engagement in der Umsetzung und Weiterentwicklung des UTZ-Standards für Haselnüsse beteiligen wir uns finanziell am Happy Hazelnut Projekt, einem regionalen Förderprojekt von Partnern der Lieferkette. Ziel des Projektes ist es, die Lebensumstände der Wanderarbeiter zu verbessern. Das Projekt beinhaltet ein Betreuungsprogramm für die Kinder der Wanderarbeiter und der Bau eines Wohngebäudes als Unterkunft für die ganze Familie. Als Gold Partner des Projekts unterstützen wir mit einem jährlichen finanziellen Beitrag den Bau und Unterhalt des Wohngebäudes. Zusätzlich bezahlen wir für die UTZ/Bio-doppeltzertifizierten Haselnüssen aus dem Programm eine Prämie, die vollumfänglich den Wanderarbeitern und ihren Familien zugutekommt.

 
DE | EN | FR